AGB

Kirgistan

Offizieller Name ´┐ŻKirgisische Republik´┐Ż
Landeshauptstadt: Bischkek, ehemaliger Name ´┐ŻFrunse´┐Ż
Fl├Ąche: 198 500 km2 
Bev├Âlkerung: 6,2 Millionen Einwohner,
Andere Nationalit├Ąten: Kirgisen 57%, Russen 14%, Usbeken 13.1%, Ukrainer 2,5%, Deutsche,Tataren, Uiguren, Dunganen
Landessprachen: Kirgisisch, Russisch (offizielle Sprache seit 2002)
W├Ąhrung: Kirgisische Som
Religion: Moslems 70%, Russisch-Orthodoxe 28%, andere 2%
Der Name ´┐ŻKirgis´┐Ż kommt von kyrk Kys (vierzig M├Ądchen), von kyr oguz (Hochlandst├Ąmme) oder kyrgyz (vierzig St├Ąmme).

Kirgistan ist ein beeindruckendes Gebirgsland. Etwa 90% des Territoriums besetzen die Berge des Zentralen Tien-Schan, Ala-Too und Pamir-Alai im S├╝dwesten. Der h├Âchste Berg in Kirgistan ist Pik Pobedy mit 7439 m. Der Issyk-Kul-See ist der zweitgr├Â├čte Bergsee der Welt und liegt  zwischen den Bergketten des Kungei und Teskei Ala-Too. Kirgistan ist Treffpunkt von verschiedenen Nomadenv├Âlkern mit reicher Tradition. Den ganzen Sommer verbringen sie auf der Sommerweide (Jailoo), wohnen in den Jurten und h├╝ten die Tiere (Pferde, Schafe, K├╝he). Kirgisische Frauen sind ber├╝hmt f├╝r ihre verschiedenen Handarbeiten aus dem selbst gewalkten Filz.

Das Leben in den gro├čen St├Ądten wie Bischkek spielt sich fast europ├Ąisch ab. Aber auf dem Lande und in den D├Ârfern haben die Kirgisen ihren urspr├╝nglichen Lebensstil bewahrt.